Meeraner Sportverein e.V.

F-Junioren belegen vierten Platz

Nikolas Sonntag, 20.11.2013

F-Junioren belegen vierten Platz

Am Mittwoch, den 20.11.2013, fand die Vorrunde der F-Junioren zur Hallenkreismeisterschaft des Kreisverbandes in Hohenstein-Ernstthal statt.

Aufgeteilt in 2 Gruppen trafen unsere Jungs auf den Oberlungwitzer SV II, VfB Empor Glauchau II und TSG Einheit Kändler. In der anderen Gruppe spielten VfL Hohenstein-Ernstthal, SSV Blau-Weiß Gersdorf, SV Mülsen St. Niclas II und TuS Falke Rußdorf.


Im ersten Spiel des Tages traten unsere Jungs gegen die zweite Vertretung vom Oberlungwitzer SV an und konnten diese überzeugend 6:0 schlagen. Die Tore erzielten Oskar Schöffel, Laurin Laqua, 2x Leo Friedrich, Fabrice Braungardt und Erik Leusche.

Im zweiten Spiel traf man dann auf die starken Glauchauer, welche man mit einer soliden Mannschaftsleistung 1:0 schlagen konnte. Das Tor in dieser Partie erzielte Oskar Schöffel.

Im letzten Vorrundenspiel traf man auf die TSG Einheit Kändler und musste eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Endstand dieses Spiels war 1:2, den Treffer erzielte Laurin Laqua.

Somit konnte man die Vorrunde aufgrund des schlechteren Torverhältnisses "nur" als Gruppenzweiter abschließen und traf im Halbfinale auf die ungeschlagenen Hohensteiner, welche an diesem Tag eine Nummer zu Groß waren. Das Halbfinale wurde relativ deutlich mit 0:5 verloren.

Im  Spiel um Platz 3 traf man dann auf TuS Falke Rußdorf, gegen die man nach nur kurzer Zeit mit 0:2 zurück lag, doch nach großem Kampf auf 2:2, durch Oskar Schöffel und Laurin Laqua, ausgleichen konnte. Somit ging es ins 9-Meter-Schießen, welches doch dann am Ende knapp verloren wurde. Damit musste man sich also mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Trotz des ungeliebten vierten Platzes stand der Spaß bei den Jungs im Fordergrund und alle erhielten ihre Spielzeit. Auch nochmal ein Dank an alle mitgereisten Eltern und Unterstützer, ohne die der Spielbetrieb nicht möglich wäre.

Das Turnier gewann am Ende der VfL Hohenstein-Ernstthal mit 3:0 gegen den VfB Empor Glauchau, beide Teams haben sich somit für die Endrunde qualifiziert.

Für Meerane spielten: Torhüter Tim Dillner und Bruno Gentsch und Feldspieler Laurin Laqua, Oskar Schöffel, Leo Friedrich, Till Weisheit, Finn Fröhlich, Erik Leusche, Fabrice Braungardt und Raik Hasenbein.