E1-Junioren erreichen Endrunde, E2-Junioren mit Platz 7

Claus Kuchs, 25.11.2015

E1-Junioren erreichen Endrunde, E2-Junioren mit Platz 7

Am Samstag den 21.11.2015 nahmen unsere beiden E-Junioren-Mannschaften bei der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Hohenstein-Ernstthal teil. In der Vorrunden-Gruppe 4 Staffel 1 trafen dabei unsere E1-Junioren auf den TV Oberfrohna II, die SpG Pleißa II / FSV Limbach-Oberfrohna II und den SV Mannichswalde. Unsere E2-Junioren trafen in der Staffel 2 auf die Mannschaften vom SV Rotation Langenbach, den SV Waldenburg und den TV Oberfrohna. Gespielt wurde in 2 Staffeln und anschließenden Platzierungsspiele, die 2 Finalisten qualifizieren sich für die Endrunde.

Vorrunde (E1):
Unsere E1-Junioren bestritten das Auftaktspiel des Turniers gegen den TV Oberfrohna II. In einem guten Spiel, mit schönen Kombinationen und Toren gelang unserer Mannschaft ein deutlicher 4:1 Sieg. Auch im 2. Spiel gegen die SpG Pleißa II / FSV Limbach-Oberfrohna II waren wir die bessere Mannschaft, spielten aber nicht so gut wie zum Auftakt und vergaben zu dem viele gute Möglichkeiten. Am Ende reichte es trotzdem zum Sieg, auch wenn dieser mit 1:0 sehr knapp ausfiel. Im letzten Gruppenspiel gegen den SV Mannichswalde spielten wir wieder besser zusammen, erarbeiteten uns sehr gute Möglichkeiten. Am Ende sprang ein verdienter und deutlicher 5:0 Sieg dabei heraus. Somit war der Einzug ins Halbfinale als Gruppenerster perfekt.

Vorrunde (E2):
Im ersten Spiel trafen unserer E2-Junioren auf den SV Waldenburg. Bei beiden Teams kam wenig Spielfluss zusammen, obwohl der SV Waldenburg die etwas bessere Spielanlage hatte. Unserer E2-Mannschaft fehlte nach vorne die Durchschlagskraft, man verteidigte aber sehr gut und am Ende erkämpften wir uns mit einem 0:0 den ersten Punkt im Turnier. Im 2. Spiel ging es dann gegen den TV Oberfrohna. Auch in diesem Spiel kämpften unsere Jungs großartig und gingen sogar gegen den Kreisoberligisten mit 1:0 in Führung. Am Ende reichte es leider nicht zu einem Punkt, da der TV Oberfrohna 2 kleine Unachtsamkeiten in unserer Hintermannschaft bestrafte und wir unglücklich mit 2:1 verloren. Im letzten Gruppenspiel gegen den SV Rotation Langenbach musste wir gewinnen, um eventuell noch ins Halbfinale einzuziehen. Das Spiel war offen, auf beiden Seiten gab es einige gute Chancen zu Führung, welche aber nicht genutzt wurden. In der letzten Minute hatten wir die beste Möglichkeit zur Führung und kassierten im Gegenzug einen Konter, den Langenbach zur 1:0 Führung nutze. Somit waren wir am Ende der Gruppenphase nur 4. und mussten uns mit dem Spiel um Platz 7 zufrieden geben.

Spiel um Platz 7 (E2):
Das Spiel um Platz 7 bestritten unsere E2-Junioren gegen den SV Mannichswalde. In einem ausgeglichenen Spiel erarbeiteten wir uns die besseren Möglichkeiten, konnten diese aber wiederum nicht nutzen. So blieb das Spiel bis zum Schluss spannend und kurz vor dem Ende fiel dann doch noch der erlösende Führungstreffer. Somit belegten unsere E2-Junioren mit einer tollen Leistung den 7. Platz.

Halbfinale (E1):
Im Halbfinale trafen unsere E1-Junioren auf den TV Oberfrohna. Wie in der Vorrunde zeigten wir wieder tollen Kombinationsfußball und führten verdient mit 3:0. Das Spiel wurde dann etwas ruppiger und leider verletzten sich 2 unserer Spieler (Oskar Schöttel, Tim Dillner) und konnten nicht mehr weiter spielen. Zum Ende der Partie verloren wir dadurch etwas den Faden und waren nicht mehr so konzentriert. Dies nutze der TV Oberfrohna und verkürzte auf 3:1, mehr ließen unsere Jungs aber nicht mehr zu und zogen somit verdient ins Finale ein, was gleichzeitig die Teilnahme für die Endrunde bedeutete.

Finale (E1):
Durch die 2 Ausfälle von Oskar Schöttel und Tim Dillner mussten wir etwas umstellen, im Finale tauschten wir die Positionen von Luis Engemann und Fabrice-Joel Braungardt. Der Gegner im Finale war der SV Rotation Langenbach, die sich im Halbfinale nach Elfmeterschießen gegen TV Oberfohna II durchsetzen. Am Ende feierten unsere E1-Junioren einen ungefährdeten 2:0 Sieg und waren der verdiente Sieger dieser Vorrunde.

Am Ende ein souveräner und verdienter Turniersieg unsere E1-Junioren, die auch spielerisch überzeugten. Auch unsere E2-Junioren spielten ein gutes Turnier, mit etwas Glück wäre vielleicht das Spiel um Platz 5 oder sogar das Halbfinale drin gewesen.

 

Vorrunde (E1):      
Meeraner SV - TV Oberfrohna II 4:1
Meeraner SV - SpG Pleißa II / FSV limbach-Oberfrohna II 1:0
SV Mannichswalde - Meeraner SV 0:5
Vorrunde (E2):      
SV Waldenburg - Meeraner SV II 0:0
Meeraner SV II - TV Oberfrohna 1:2
Meeraner SV II - SV Rotation Langenbach 0:1
Spiel um Platz 7 (E2):      
Meeraner SV II - SV Mannichswalde 1:0
Halbfinale (E1):      
Meeraner SV - TV Oberfrohna 3:1
Finale (E1):      
Meeraner SV - SV Rotation Langenbach 2:0


Aufstellung (E1):
Fabrice-Joel Braungardt, Raik Hasenbein (2), Vincent Mielich (1), Laurin Laqua (8), Oskar Schöttel (3), Tim Dillner (1), Marek Tröger, Luis Engemann,

Aufstellung (E2):
Miguel-Antoine Winter, Finn Fröhlich, Till Weisheit, Arvid Knoll, Lukas Möbius (1), Lucas Urban (1), Tim Andreas, Bruno Gentsch

 


Quelle:Claus Kuchs