Landesklasse-Vertreter VfB Empor Glauchau alles abverlangt

Jens Rudolph, 21.10.2018

Landesklasse-Vertreter VfB Empor Glauchau alles abverlangt

Gegen den VfB Empor Glauchau, die natürlich mit der etwas besseren Spielanlage ins Testspiel gingen, entwickelte sich von Beginn an ein sehr interessantes „Derby“, was letztlich nur durch individuelle Fehler in der MSV-Hintermannschaft für die Gäste entschieden wurde.

Jannes Stephan legte dabei schon nach 4 Minuten bei einem unkontrollierten Befreiungsschlag für die Gäste vor. Unser Torwart Julian Stiller berechnete in Minute 16 einen Freistoß der Gäste, aus 20 Meter halblinks, falsch und man lag schnell 0:2 hinten. 

Ab Mitte der ersten Hälfte befreite sich unser Team dann aber vom Druck der Glauchauer und bot über die gesamte Spielzeit ein relativ ausgegliches Match. Unsere Jungs störten die Muldestädter dabei immer wieder im Spielaufbau und kamen selbst zu Tormöglichkeiten. Zehn Minuten vor Spielschluss stellte der VfB Empor dann über ihre linke Angriffseite den 0:3 Entstand her. Trotzdem eine ordentliche Leistung unserer B-Junioren, die in Halbzeit 2 kräftig durchwechselten.

Zum Einsatz kamen: Julian Stiller, Karl Schnabel, Jaden Poppitz(C), Leon Luthardt, Jannes Stephan, Tim Merker, Paul Hentschel, Rafael Rudolph, Tharian Delling, Luca Braungardt, Philip Hummel, Jonas Wetzstein, Justin Bauch, Justin Kretschmer, Leon-Pascal Gabler, Paul Glotz, Richard Landgraf