D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST (2014/2015)

FSV Limbach-O.   Meeraner SV
(zurückgezogen)
FSV Limbach-O. 8 : 0 Meeraner SV
(2 : 0)
Außer Wertung
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   06.09.2014 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (06.min) - FSV Limbach-O.
2:0 (18.min) - FSV Limbach-O.
3:0 (38.min) - FSV Limbach-O.
4:0 (50.min) - FSV Limbach-O.
5:0 (51.min) - FSV Limbach-O.
6:0 (54.min) - FSV Limbach-O.
7:0 (57.min) - FSV Limbach-O.
8:0 (59.min) - FSV Limbach-O.

Unser Torwart verhindert zweistellige Niederlage!

Unsere Trainer mussten sich schon vor dem Spiel ärgern, weil zwei der wichtigsten Spieler 9.45 Uhr am Abfahrtstor fehlten. Einer kam dann nach Anruf noch (hatte verschlafen). So musste vor Spielbeginn beim Punktspielauftakt die geplante Aufstellung verändert werden.
Im Spiel hatte unsere Mannschaft die erste gute Szene, als Aaron Weber in der 2. Minute mit einem Fernschuss den Pfosten traf. Der gleiche Spieler bereitete aber vier Minuten später das 0:1 vor, als sein Abwehrversuch zur Vorlage für einen Limbacher Spieler wurde. Von da ab dominierten die Gastgeber unser Torwart hatte mehrfach Gelegenheit sich auszuseichnen. Mitte der 1. Halbzeit war er dann aber nochmals machtlos, Tom Gündel stand beim 2. Gegentor Pate.
Nach dem Seitenwechsel dominierte Limbach klar. Angriff rollte Richtung unsere MSV - Tores und Morice ;üller hielt serienweise Schüsse, selbst aus Nahdistanz. Er wurde zum Spieler auf dem Platz. Nun schwanden mit zunehmender Spielzeit auch die Kräfte und Willenseigen - schafften unsere Abwehrspieler und Fehler häuften sich, welche die Gastgeber dankend annahmen und das Ergebnis in den letzten zehn Spielminuten (5 Gegentore!)noch in die Höhe schraubten. In unserem Team mühten sich vor allem Steffen Jenert im Mittelfeld für Entlastung zu sorgen. Er hatte einige gute Aktionen und Paul Hentschel in der 54. Minute die hunbdertprozentige Torchance wenigsten für das Ehrentor zu sorgen. Er vergab diese aber leider kläglich.
Was sich in den Vorbereitungsspielen klar andeutete, wurde zur Gewissheit: Diese Saison wäre für unsere Mannschaft der Kklassenerhalt ein ERfolg!