3.Mannschaft : Spielbericht 2.Kreisklasse, 26.ST (2014/2015)

Meeraner SV III   TSV Hermsdorf/B.
Meeraner SV III 3 : 2 TSV Hermsdorf/B.
(1 : 1)
3.Mannschaft   ::   2.Kreisklasse   ::   26.ST   ::   21.06.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Enrico Nguyen, Adrian Rodriguez, Nicky Reuter

Assists

3x René Garmatz

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (06.min) - TSV Hermsdorf/B.
1:1 (29.min) - Nicky Reuter (René Garmatz)
1:2 (64.min) - TSV Hermsdorf/B.
2:2 (67.min) - Adrian Rodriguez (René Garmatz)
3:2 (75.min) - Enrico Nguyen (René Garmatz)

Gelungener Saisonabschluss mit Sieg

Am letzten Spieltag der 2. Kreisklasse konnte unsere Dritte gegen die SpG TSV Hermsdorf-Bernsdorf II / Oberlungwitzer SV 3 einen verdienten Sieg feiern. Nach dem Unentschieden am vergangen Spieltag beim Tabellenvierten FC 02 Zwickau, wollte unsere Elf die momentan gute Form unter Beweis stellen. Doch wie in letzter Zeit üblich, startete der MSV in den Anfangsminuten gewohnt unsicher. Das nutzte der Gegner folgenschwer für sich aus, als unsere Abwehr den Ball nicht richtig klären konnte und der Stürmer im Getümmel vor dem Tor einnetzte. Das Team war sichtlich geschockt und hatte in der Anfangsviertelstunde keine Bindung zum Spiel. So hätte die SpG fast noch erhöhen müssen, als der Gegner frei vor unserem Torwart auftauchte, aber dessen Lupfer nur auf dem Quergebälk landete. Danach stellte das Trainerteam auf zwei „Sechser“ um und die Mannschaft übernahm das Spielgeschehen. Durch frühes Pressing konnte man den Gegner unter Druck setzen. So war es René Garmatz der einen zu kurz ausgeführten Abstoß erkämpfte und anschließend auf Nicky Reuter ablegte, welcher nur noch zum Ausgleich verwandeln musste. In der Folgezeit verpasste es unsere Elf nachzulegen und in Führung zu gehen. Jedoch hatte auch der Gegner gute Chancen zu verbuchen, scheiterte aber am gut aufgelegten Steve Pfau. So ging es mit einem verdienten Remis in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff versuchte der MSV den Druck aufrecht zu erhalten und drängte den Gegner in die eigene Hälfte. Jedoch war es wieder der Gast, welcher eiskalt eine zu kurze Ballabwehr ausnutzte und erneut in Führung ging. Nur dieses Mal zeigte sich unsere Dritte davon wenig beeindruckt. Einen Eckball von Adrian Rodriguez konnte Nicolas Sonntag nicht verwerten, da der Verteidiger noch auf der Linie klärte. Kurze Zeit später war erneut René Garmatz der Initiator für den Ausgleich, als dieser in der Mitte der gegnerischen Hälfte den Ball behauptete und auf Adrian Rodriguez ablegte. Dieser faste sich ein Herz und zog aus 20 Metern mit dem linken Fuß ab, wo der Ball vom Innenpfosten in das Tor abprallte. Die Gäste gaben nun auf und fanden kein Mittel gegen die geschlossene Mannschaftsleistung. Eine Viertelstunde vor Spielende hatte der Mann des Tages, René Garmatz, die nötige Übersicht, als dieser mit einem sehenswerten Pass durch die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr Enrico Nguyen frei spielte und dieser freistehend im kurzen Eck den Siegtreffer markierte. Mit diesem Erfolg belegt der MSV in der abgelaufenen Saison den 8. Tabellenplatz und konnte sich somit um einen, im Vergleich zur letzten Saison, verbessern.