2.Mannschaft : Spielbericht (2015/2016)

Kreisliga Staffel 2
5. Spieltag - 20.09.2015 13:00 Uhr
Meeraner SV II   SV Heinrichsort/R.
Meeraner SV II 2 : 0 SV Heinrichsort/R.
(0 : 0)

Spielstatistik

Tore

Claus Kuchs, Christoph Becker

Assists

Toni Hatzel

Gelbe Karten

Martin Maschek, Christoph Becker, Toni Hatzel

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (78')Claus Kuchs per Freistoss
2:0 (87')Christoph Becker (Toni Hatzel)

3. Sieg im 3. Heimspiel

Am 5. Spieltag in der Kreisliga (Staffel 2) empfing unsere 2. Mannschaft im Richard-Hofmann-Stadion den SV Heinrichsort/Rödlitz. Durch die Niederlage letzte Woche beim FSV Limbach-Oberfrohna II, wollten wir wieder an die guten Leistungen aus den ersten Spielen anknüpfen und die Punkte in Meerane behalten. Ziel war es erst mal defensiv sicher zu stehen und die sich wenig bietenden Chancen eiskalt zu nutzen.

Das Spiel begannen beide Mannschaften verhalten und waren in den Anfangsminuten auf Sicherheit bedacht. Unsere Defensive stand sehr sicher und lies kaum Chancen aus dem Spiel heraus zu. Heinrichsort war bei Standardsituationen immer wieder gefährlich, sie konnten aber daraus kein Kapital schlagen. Auch unsere 2. Mannschaft erspielte sich sporadisch die ein oder andere Möglichkeit, welche aber allesamt nicht verwertet werden konnten. So verfehlten die Schüsse von Robert Lorenscheit und Christoph Becker das Tor (24. und 35. Min.), auch Toni Hatzel konnte den gegnerischen Hüter nicht ernsthaft in Gefahr bringen (44. Min.). In der ersten Halbzeit fand das Spiel meist zwischen den Strafräumen statt, Chancen blieben Mangelware. Die beste Chance zur Führung hatte Heinrichsort kurz vor der Halbzeit, als der gegnerische Stürmer nach einem Eckball frei aufs Tor köpfte und unser Hüter Andreas Schuster den Ball noch über die Latte lenkte. So ging es mit einem leistungsgerechten Unentschieden (0:0) in die Halbzeit.

Auch mit Beginn der 2. Halbzeit wurde das Spiel nicht besser, beide Defensivreihen waren gut organisiert und ließen kaum nennenswerte Chancen zu. Mit zunehmender Spieldauer wurde dann unsere 2. Mannschaft besser und versuchte das Spiel zu entscheiden. Ilja Mnuschkin verlängerte einen Freistoß, aber Fabien-Uwe Zipfel konnte den Kopfball nicht mehr entscheiden drücken und so ging der Ball über das Tor (63. Min.). In der 69. Minute erkämpfte sich Oliver Ziegler den Ball, schaltete sich offensiv mit ein und wurde nach einem Doppelpass mit Robert Lorenscheit im Strafraum zu Fall gebracht, jedoch blieb der fällige Pfiff aus. Heinrichsort konnte sich weiterhin kaum gute Chancen aus dem Spiel heraus erspielen, blieben aber bei Standards gefährlich. Erneut erkämpfte sich Oliver Ziegler den Ball und schaltete sich offensiv mit ein, sein Schuss verfehlte aber das Tor deutlich (76. Min). In der 78. Minute gab es dann einen Freistoß für unsere 2. Mannschaft aus halb rechter Position nach einem Foul an Robert Lorenscheit. Claus Kuchs konnte diesen zur viel um jubelten 1:0 Führung verwandeln, er schoss aufs Torwarteck und der Ball prallte vom Innenpfosten ins Tor. Für die Entscheidung der Partie sorgte dann Christoph Becker in der 87. Minute, nach toller Vorarbeit von Philipp Müller und Toni Hatzel über die rechte Seite musste er nur noch den Ball über die Linie drücken.

Am Ende ein knapper, aber nicht unverdienter Sieg unserer 2. Mannschaft, die auch im 3. Heimspiel den 3. Sieg einfahren konnte. Somit haben wir jetzt 9 Punkte auf dem Konto und setzten uns im oberen Tabellendrittel fest. Nächste Woche muss unsere 2. Mannschaft beim Oberlungwitzer SV II antreten, Anstoß der Partie ist am Sonntag der 27.09.2015 um 13:00 Uhr.


Quelle: Claus Kuchs